Kollegen aus dem Nahen Osten

skate_iran

Wenn man bei uns irgendwelche Nachrichten liest die den “Nahen-Osten” betreffen sind das fast immer negative Schlagzeilen. Würde man Menschen in Europa nach dem Iran Fragen würde man wahrscheinlich viele Antworten erhalten die sich um das hier sehr umstrittene “Iranische Atomprogramm” drehen. Antworten die sich um Skateboarding drehen wären wahrscheinlich weniger dabei.

Ich habe auf der Webseite Hypebeast, vor einiger Zeit einen Artikel, entdeckt der sich genau mit diesem Thema beschäftigt.

Hier wird von M.J. Rahidi berichtet der, genau wie wir Skateboards, in kleiner Auflage,  selbst herstellt. Ein Bruder im Geiste also. Und die Dinger die er da bastelt sehen echt gut aus.
Sein Traum ist es einen Pro-Skater mit einem seiner Decks zu sehen. Für die nähere Zukunft ist der Plan jedoch erstmal die wachsende Szene im Iran mit günstigen Brettern versorgen zu können.

Schaut euch das Video an. Ich denke zwar das die meisten Leser dieser Seite sowieso nicht zu der Sorte engstirniger Menschen gehört die immer nur alles schwarz-weiß sehen – aber ich finde es ist auch immer schön wenn es auch mal Bilder sieht welche nicht den üblichen Klischees entsprechen